Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

March 25 2017

monkeyhead
8439 bd3f
Reposted fromlokrund2015 lokrund2015 viarugia rugia
4673 d161

Proud to be dutch

Reposted frommyry myry viarugia rugia
monkeyhead
Reposted fromKrebs Krebs viarugia rugia
monkeyhead
8040 8b13
Reposted fromkrzysk krzysk viaSenyia Senyia
monkeyhead
4143 88d2
Reposted fromDeliriaVisionary DeliriaVisionary viaSenyia Senyia
monkeyhead
beach bums
Reposted fromcats cats viavogel vogel
monkeyhead
0929 64e2 500
SIE IST SEHR GUT!
Reposted fromqb qb viaSirenensang Sirenensang
monkeyhead
Reposted fromredux redux viaSirenensang Sirenensang
monkeyhead
Play fullscreen
That awkward moment when Hugh Jackman remembers he taught you at school
Reposted fromvolldost volldost

faerill:

imagine how much crime Batman wouldn’t have to fight if he used his incredible wealth to support struggling communities and address the deeper social issues under capitalism that lead to so much petty crime in the first place and even the crimes of many of his major villains.

Reposted fromdoge doge viaSirenensang Sirenensang
monkeyhead
Reposted fromNaitlisz Naitlisz viaNorkNork NorkNork

March 24 2017

monkeyhead
Reposted fromzelbekon zelbekon viavogel vogel
monkeyhead

March 23 2017

3259 562b
Reposted fromKiro Kiro viastraycat straycat
monkeyhead

Liebe BILD-Redaktion,


ich könnte es mir natürlich leicht machen und Euch im Gegenzug fragen, ob ich Euch “Arschlöcher” nennen darf? Aber ich will mir mal die Mühe machen und Euch erklären, was an Eurer Schlagzeile falsch und schlecht ist: 
“Mongo” ist ein beleidigendes Schimpfwort, mit dem keiner belegt werden möchte: Weder Menschen mit Down-Symptom noch andere Menschen! Warum also eine Pseudo-Frage, die doch nichts anderes tut, als an den abwertenden und diskriminierenden Begriff “Mongolismus” anzuknüpfen? Warum für ein diskriminierendes Schimpfwort indirekt Reklame machen? Warum den sprachlichen und inhaltlichen Zusammenhang in den Köpfen der Leser verfestigen (neudeutsch “Framing”)?


Und kommt mir nicht damit, dass Ihr am Tag des Down-Syndroms “aufklären” wolltet. Mit tabubrechenden Überschriften Klicks machen, das war Eure Absicht. Mit Aufklärung hat das Ganze nichts zu tun.


In der Logik von “BILD fragt Fragen, die sich keiner zu stellen traut” müsste es dann nämlich so weitergehen: “Herr Farbiger, darf man Sie Nigger nennen? Herr Rollstuhlfahrer, darf man Sie Krüppel nennen? Herr Isreali, darf man Sie Drecksjude nennen?”


Dass das keine gute Idee ist, merkt Ihr selbst, oder? Derartige “Fragen” werden nämlich aus gutem Grund nicht gestellt (hat was mit Kinderstube, Herzensbildung und Anstand zu tun) und nicht, weil “sich sonst keiner traut”, wie Ihr vorgebt.


Viele Grüße 

Reposted fromswissfondue swissfondue viastraycat straycat
monkeyhead
Reposted fromzelbekon zelbekon viavolldost volldost
monkeyhead

March 22 2017

monkeyhead
8194 4f35 500
...SUDETY.
Reposted fromanobotakitak anobotakitak vianitrovent nitrovent
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl